Kragarmtreppen

Kragarmtreppen lassen ein extravagantes Raumdesign entstehen. Durch die scheinbar schwebenden Stufen stellen die Kragarmtreppen einen beeindruckenden Blickfang dar. Auch in der modernen Architektur ist diese Treppenart durch ihr minimalistisches Erscheinungsbild besonders angesehen. Gerne wird die Kragarmtreppe in moderne Wohnräume integriert, wo sie für eine transparente und offene Atmosphäre sorgt. Sie ist also ausdrucksstark und minimalistisch zugleich. Mit der Kragarmtreppe repräsentieren Sie in Ihrem Wohnraum den technologischen Fortschritt der Architektur.

Die Kragarmtreppe besteht aus einer Stahlunterkonstruktion, welche in die Wand eingebaut wird. An den Stahlwangen wird die Kragarmtreppe an eine tragende Wand montiert. Ein geeigneter Wandaufbau sollte bereits bei der bautechnischen Planung berücksichtigt werden. Damit die Stahlkonsolen nicht zu sehen sind, werden sie mit den Stufen ummantelt. Somit ist die Konstruktion für den Betrachter unsichtbar und es entsteht ein unverwechselbarer Schwebe-Effekt.

Die Stufen werden mit Holz verkleidet. Welches Holz Sie für Ihr Projekt verwenden möchten, hängt von Ihrer individuellen Gestaltung ab. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir ein Geländer. Um den eindrucksvollen Effekt zu wahren, eignen sich in diesem Fall ein Geländer aus Glas.

… extravagant, architektonisch fortschrittlich, modern

Hat Sie die Kragarmtreppe überzeugt? Unten sehen Sie einige unserer Projekte. Lassen Sie sich von den unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten der Kragarmtreppe inspirieren.